Der gepflegte Abgang. Wegweiser zum stilsicheren Suizid.

I: Pro & Contra-Liste bezüglich Suizid verfassen

 

 

II: Bei noch bestehender Unklarheit Contraliste bezüglich Leben verfassen.

 

III: Falls noch nicht zur Hand: Mozarts Requiem bereitlegen.

 

IV: Abschiedsbrief besser per Hand zu Papier bringen. Zu viele Selbstmordversuche sind schon an leeren Druckerpatronen gescheitert.

 

V: Dem Chef noch einmal die Meinung sagen. Alternative für Freelancer: Etwas richtig Gemeines im derstandard.at Forum posten.

 

VI: Danach Mobiltelefon abschalten. Mütter pflegen zum ungünstigsten Zeitpunkt anzurufen.

 

VII: Trotz des reichhaltigen Internetangebots ist für ein finales fleischliches Vergnügen das klassische Bordell vorzuziehen.

 

 

VIII: Noch einmal der großen Liebe nachtrauern.

 

IX: Es wird empfohlen, den letzten Gedanken im Vorhinein zu formulieren. Man vergisst sonst in der Hektik leicht darauf.

 

X: Blumen gießen.

 

XI: Eine kleine Aufmerksamkeit für den Amtsarzt kennzeichnet den stilsicheren Selbstmörder.

 

XII: Die allerletzte Zigarette. Genießen nicht vergessen!

 

XIII: In einem Gefühl seelischer Überlegenheit von der Welt scheiden.

 

XIV: Als Ameisenbär reinkarnieren.